Leckere Rezepte

...probiert und für gut befunden...
 
StartseitePortalKalenderFAQSuchenMitgliederNutzergruppenAnmeldenLogin

Teilen | 
 

 Hähnchen-Paprika-Pfanne

Nach unten 
AutorNachricht
Admin
Admin
avatar

Anzahl der Beiträge : 513
Punkte : 1556
Bewertungssystem : 0
Anmeldedatum : 13.06.11
Alter : 36
Ort : Wolfsburg

BeitragThema: Hähnchen-Paprika-Pfanne   22.04.13 15:30

Zutaten für 4 Personen:

400 g Hähnchenfilet
je 2 rote und gelbe Paprikaschoten (à 180 g)
3 rote Zwiebeln (à 60 g)
2 EL (à 10 g) Öl
1 TL Edelsüß-Paprika
1/2 TL Curry
Salz
Pfeffer
1 Bund Oregano
4 Scheiben (à 30 g) Toastbrot


Zubereitung von Hähnchen-Paprika-Pfanne
Hähnchenfilet abspülen, trocken tupfen und in Würfel schneiden. Paprika vierteln, entkernen, waschen und in Streifen schneiden. Zwiebeln schälen, halbieren und in feine Streifen schneiden. Öl mit Curry und Paprikapulver verrühren und mit dem Hähnchenfilet mischen. Eine Pfanne ohne Fett erhitzen. Hähnchenwürfel darin ca. 5 Minuten braten. Aus der Pfanne nehmen und warm stellen. Paprika und Zwiebelstreifen in die Pfanne geben und unter Rühren ca. 5 Minuten braten. 80 ml Wasser und Hähnchenfilet zugeben, mit Salz und Peffer abschmecken. Oregano waschen und, bis auf etwas zum Garnieren, Blättchen von den Stielen zupfen, kleinschneiden und zugeben. Verrühren. Toastbrot toasten. Hähnchen-Paprika-Pfanne mit je 1 Scheibe Toastbrot auf 4 Tellern anrichten. Mit Oregano garnieren.

Statt Toast passt auch Reis dazu

Zubereitungszeit ca. 20 Minuten. Pro Portion ca. 1300 kJ/310 kcal. E 26 g/F 13 g/KH 20 g.

Foto: Ahnefeld, City Food & Foto, Hamburg
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen http://leckere-rezepte.forumieren.com
 
Hähnchen-Paprika-Pfanne
Nach oben 
Seite 1 von 1

Befugnisse in diesem ForumSie können in diesem Forum nicht antworten
Leckere Rezepte :: Kochen :: ...Pfannengerichte-
Gehe zu: