Leckere Rezepte

...probiert und für gut befunden...
 
StartseitePortalKalenderFAQSuchenMitgliederNutzergruppenAnmeldenLogin

Teilen | 
 

 Griechischer Hackauflauf mit Kritharaki-Nudeln

Nach unten 
AutorNachricht
Admin
Admin
avatar

Anzahl der Beiträge : 513
Punkte : 1556
Bewertungssystem : 0
Anmeldedatum : 13.06.11
Alter : 36
Ort : Wolfsburg

BeitragThema: Griechischer Hackauflauf mit Kritharaki-Nudeln   08.07.13 14:35

Zutaten für 4 Personen:

1 Zwiebel
2 Knoblauchzehen
2–3 EL Öl
500 g gemischtes Hackfleisch
1 EL gefriergetrockneter Thymian
1 EL Tomatenmark
Salz
Pfeffer
Zimt
Cayennepfeffer
Edelsüß-Paprika
1 Dose (425 ml) Tomaten
700 ml Gemüsebrühe
100 ml Milch
2 EL Crème fraîche
250 g Kritharaki (Nudelspezialität nach griechischer Art)
200 g Fetakäse
2–3 Stiele Thymian
1 TL Olivenöl


Zubereitung
1. Zwiebel und Knoblauch schälen und fein würfeln. Öl in einem Bräter erhitzen, Hack hineinbröseln und darin unter Wenden anbraten. Zwiebel, Knoblauch und Thymian zufügen, kurz mit anbraten. Tomatenmark zufügen, kurz anschwitzen.
Mit Salz, Pfeffer, Zimt, Cayennepfeffer und Paprika würzen. Mit Tomaten und Brühe ablöschen, aufkochen. Milch und Crème fraîche unter die Hackmasse mengen.
2. Nudeln roh zufügen, unterrühren. In eine ofenfeste Form füllen, Käse darüberbröseln. Im vorgeheizten Backofen (E-Herd: 175 °C/ Umluft: 150 °C/ Gas: Stufe 2) ca. 30 Minuten backen. Thymian waschen, trocken schütteln, Blättchen grob von den Stielen zupfen. Auflauf herausnehmen, mit 1 TL Olivenöl beträufeln und mit Thymian bestreuen.

Zubereitungszeit ca. 50 Minuten. Pro Portion ca. 3400 kJ, 810 kcal. E 44 g, F 45 g, KH 53 g

Foto: Food & Foto, Hamburg
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen http://leckere-rezepte.forumieren.com
 
Griechischer Hackauflauf mit Kritharaki-Nudeln
Nach oben 
Seite 1 von 1

Befugnisse in diesem ForumSie können in diesem Forum nicht antworten
Leckere Rezepte :: Kochen :: ....Auflauf & Co-
Gehe zu: