Leckere Rezepte

...probiert und für gut befunden...
 
StartseitePortalKalenderFAQSuchenMitgliederNutzergruppenAnmeldenLogin

Austausch | 
 

 Kräuter-Kartoffelpüree zu Rahmgeschnetzeltem

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach unten 
AutorNachricht
Admin
Admin
avatar

Anzahl der Beiträge : 513
Punkte : 1556
Bewertungssystem : 0
Anmeldedatum : 13.06.11
Alter : 35
Ort : Wolfsburg

BeitragThema: Kräuter-Kartoffelpüree zu Rahmgeschnetzeltem   11.03.12 20:17

Zutaten für 4 Personen:

800 g mehlig kochende Kartoffeln
Salz
600 g Hähnchenfilet
1 Zwiebel
200 g Champignons
2 Lauchzwiebeln
2 EL Olivenöl
Pfeffer
1 gehäufter EL Mehl
100 g Schlagsahne
400 ml Hühnerbouillon
2 TL mittelscharfer Senf
200 ml Milch
2 EL Butter oder Margarine
je 1 kleines Bund Petersilie und Schnittlauch
geriebene Muskatnuss

Zubereitung
Kartoffeln schälen, waschen, vierteln. In kochendem Salzwasser ca. 20 Minuten garen. Fleisch waschen, trocken tupfen und in Streifen schneiden. Zwiebel schälen und würfeln. Champignons putzen, säubern und in Scheiben schneiden. Lauchzwiebeln putzen, waschen und schräg in Ringe schneiden. Öl in einer Pfanne erhitzen. Fleisch darin unter Wenden ca. 3 Minuten braten. Zwiebel und Champignons zugeben und ca. 4 Minuten weiterbraten, mit Salz und Pfeffer würzen. Mit Mehl bestäuben, anschwitzen. Mit Sahne und Bouillon ablöschen. Senf und Lauchzwiebeln, bis auf etwas zum Bestreuen, einrühren und 2–3 Minuten köcheln. Kartoffelwasser abgießen. Milch und Butter zu den Kartoffeln geben und zu Püree stampfen. Kräuter waschen und trocken tupfen. Petersilienblättchen von den Stielen zupfen und hacken. Schnittlauch in feine Ringe schneiden. Kräuter unter das Püree heben und mit Salz, Pfeffer und etwas Muskat würzen. Alles anrichten und mit Rest Lauchzwiebeln bestreuen.

Zubereitungszeit ca. 30 Minuten. Pro Portion ca. 2050 kJ, 490 kcal. E 42 g, F 21 g, KH 32 g

Foto: Food & Foto, Hamburg
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen http://leckere-rezepte.forumieren.com
 
Kräuter-Kartoffelpüree zu Rahmgeschnetzeltem
Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach oben 
Seite 1 von 1
 Ähnliche Themen
-
» Ackerwildkräuter
» Sanjay
» Kräuter sind gesund und lecker,

Befugnisse in diesem ForumSie können in diesem Forum nicht antworten
Leckere Rezepte :: Kochen :: ...Fleischgerichte-
Gehe zu: